Soziale Netzwerke bieten heute ein sehr hohes Gefahrenpotenzial für die Nutzer, solcher Netzwerke.

 

Fotoaufnahmen

 

Auf die Größe der Fotos achten.

Fotos nur in schwarz oder weiß veröffentlichen.

Hintergrund des Fotos genau prüfen (Adressen, Spickzettel oder Postkarten etc.)

 

Größe der Fotos

 

Werden die Fotos in Postergröße eingestellt, kann mit diesen Fotos viel Unsinn betrieben werden. Auf sehr großen Fotos sind Dinge zu erkennen die Sie mit Sicherheit nicht veröffentlichen wollen. Da wären als Beispiel:

 

Pickel, Zahnlücken, Ausschläge, Narben, Essenreste zwischen den Zähnen, Falsche Zähne, Kaugummi, Schminke, Verschmutzte Kleidung ( Flecken ), Haare und Schuppen auf der Kleidung ,Haarersatz und vieles mehr ...

 

Fotos nur in schwarz oder weiß veröffentlichen.

 

Im Internet werden aus allen sozialen Netzwerken Fotoaufnahmen gestohlen und auf pornografischen Internetfotoplattformen in einer sehr hoher Anzahl veröffentlicht. Sind die Fotos in schwarz oder in weiß durch Sie eingestellt, so können Sie nur in einem sehr kleinem Umfang für Unsinn missbraucht werden. Die meisten Nutzer sozialer Netzwerke wissen nicht, dass ihre privaten Fotos schon tausendfach auf pornografischen Internet Fotoplattformen veröffentlicht sind. Wenn Freunde von Ihnen Farbfotos haben möchten, so können Sie diese auch per E-Mail erhalten und Sie haben einen genauen Überblick wer die Farbfotos erhalten hat.

 

Hintergrund des Fotos genau prüfen.

 

Bevor sie ein Fotos von sich und Anderen veröffentlichen, achten Sie bitte sehr genau darauf was auf dem Foto zu erkennen ist z.B. Bücher ,Visitenkarten, Pakete. Alle genannten Produkte können ein Hinweis auf Ihren Namen und Adresse haben.

 

Weitere Informationen folgen.